• Michi

Sonos: Update macht Lautsprecher unbrauchbar


Wer einen zehn Jahre alten Sonos-Lautsprecher sein Eigen nennt, bekommt mit dem neuesten (optionalen) Software-Update namens Recycle Mode keine neuen Funktionen, sondern macht das Soundsystem unbrauchbar. Gegenüber dem Magazin The Verge erläuterte ein Unternehmenssprecher, dass man sich dazu entschieden habe, vernetzte Lautsprecher, die mindestens 10 Jahre alt sind, unbrauchbar zu machen. Systeme wie der originale Sonos Play 5 hätten nicht mehr genügend Leistung für eine "moderne Sonos-Erfahrung". So können 10 Jahre alte Lautsprecher etwa kein Apple Airplay 2 benutzen. Das Software-Update namens Recycle Mode ist freiwillig und kann von Nutzern eingespielt werden. Als Besitzer eines mindestens 10 Jahre alten Sonos muss man diese Software aber nicht installieren.


Der Hersteller offeriert Kunden, die den Recycle Mode eingespielt haben, ein Rabattprogramm, sodass diese 30 Prozent beim Kauf eines neuen Sonos sparen können und ihren alten Sonos fachgerecht recycelt bekommen. Laut Ansicht des Unternehmens sei es sinnvoller, einen 10 Jahre alten Sonos zu recyceln, als ihn an neue Kunden weiterzugeben. Schließlich wissen manche Kunden gar nicht, welche neuen Funktionen bei aktuellen Sonos-Geräten möglich sind.

© 2020 by Psykomichi

&&

Impressum

  • Facebook Social Icon
  • zwitschern
  • Instagram