• Michi

Comic Con Dortmund: 5 Jahre Jubiläum

Am vergangenen Wochenende startete die 5 Ausgabe der Winter Comic Con in Dortmund. Diese war die bisher größte Comic Con.

Dortmund ist für mich immer ein Pflichttermin, ob Spring oder Winter Edition. Die fünfte Ausgabe sollte die größte des Veranstalters werden. Mit über 80 angekündigten Stargästen auf Film und Fernsehen, kein Problem. Dieses Mal gab es eine extra Arena die Rosewood Reunion. In der aber zu aller Überraschung nur eine große Bühne war. Die Stargäste aus PLL waren neben den anderen Gästen untergebracht. Aus den letzten Jahren hat man im Punkt Stars Fehler wiederholt die es eigentlich nicht mehr gab.


Die Gäste waren alle nebeneinander ohne Absperrungen, was zur Folge hatte das alle durcheinander standen. Die Schlange schlängelte sich Teils wild durch die Halle. Ich für meinen Teil stand nur für ein Autogramm an und zwar für den Gas Fring Darsteller aus Breaking Bad. Auch hier war es relativ Unorganisiert so, dass man eigentlich nur schnell am Tisch vorbei gejagt worden ist. Schade drum, dafür sind die Kosten für das Autogramm eigentlich zu teuer. Zu den Gästen gehörten:


CHRISTOPHER LLOYD (Zurück in die Zukunft, The Addams Family)

DAVID HARBOUR (Stranger Things, Hellboy)

MELISSA MCBRIDE (The Walking Dead)

STEVEN YEUN (The Walking Dead)

IAN SOMERHALDER (The Vampire Diaries, Lost, V-Wars)

PAUL WESLEY (The Vampire Diaries, 24)

NICK CARTER (Backstreet Boys, Dead 7)

HOLLY MARIE COMBS (Pretty Little Liars, Charmed)

weitere...


Melissa McBride die noch nie zuvor auf einer Comic Con in Deutschland war.

Die Verkaufsstände werden leider immer schlechter. Es gab ein paar gute mit guten Figuren aber leider auch viele mit Kram der nicht wirklich hochwertig wirkte. Nach noch fehlenden Q-Fig Figuren oder nach dem Hulk aus Thor 3 von Diamond Select Toys Marvel Gallery suchte ich vergebens. Wiederum waren die Film Händler hingegen grandios. Hier konnte ich ein paar super Schnäppchen machen. Ich habe mir gleich 11 Filme auf Blu-Ray für meine Sammlung geholt.

Helferlein vor Ort haben sich super um den Müll gekümmert, das fand ich sehr gut. Von anderen Besuchern habe ich mitbekommen, dass es wohl bei einem Fotoshooting von Ian Somerhalder sehr viele Verzögerungen gab da er sich viel Zeit nahm für seine Fans. Das wurde natürlich dankend angenommen auch wenn das Personal drängte weiter zu gehen. Viele sind dadurch wohl leer ausgegangen, wenn man dem glauben kann standen manche Fans 6 Stunden für nicht an. Ich habe dazu nicht viel sagen da ich mich in diesem Bereich nicht aufgehalten habe.


Ich hoffe das bei der Spring Edition und auch im Dezember 2020, die Fehler wieder ausgemerzt werden. Ansonsten war es ein toller anstrengender Tag mit vielen netten Leuten.

© 2020 by Psykomichi

&&

Impressum

  • Facebook Social Icon
  • zwitschern
  • Instagram